Onboarding in Corona-Zeiten

Wednesday, June 16, 2021

Der Einstieg in einen neuen Job ist immer aufregend. Egal, ob für den/die neue(n) Arbeitnehmende(n) oder den/die neue(n) Arbeitgebende(n), ein neues Teammitglied einzustellen, ist immer etwas Besonderes. Vor allem aber in den Zeiten, in denen die meisten Büros geschlossen sind und die neuen Mitarbeitenden im Homeoffice eingelernt werden müssen. Viele Personalabteilungen stehen hier vor einer großen Herausforderung und sind gezwungen, neue Wege zu gehen.

Eins ist allerdings klar: Selbst, wenn das Remote Onboarding eine größere Herausforderung darstellt, als das Onboarding vor Ort, haben beide das gleiche Ziel:

  • den neuen Teammitgliedern einen bestmöglichen Start schaffen
  • eine Beziehung aufbauen
  • die Unternehmenskultur vermitteln


Wie können diese neuen Wege aussehen?

Es ist sehr wichtig, bereits vor dem ersten Arbeitstag eine Beziehung zum Unternehmen herzustellen. In bestem Falle sollten Sie dem neuen Teammitglied schon nach der Annahme des Jobangebotes das Gefühl vermitteln, ein Teil Ihres Unternehmens zu sein.

Am einfachsten gelingt diese erste Verbindung durch Onboarding-Boxen. Nicht umsonst sind Unternehmen wie @Zalando und @Reckitt Vorreiter auf dieser Ebene. Diese und viele weitere Unternehmen schicken neuen Mitarbeitenden vor Ihrem offiziellen Starttermin ein Care-Paket nach Hause. Es ist beispielsweise gefüllt mit Produkten des Unternehmens, einer herzlichen Willkommenskarte, oder Goodies, die den Start in den neuen Job bereichern.

Benefits einer Onboarding-Box

Benefit Nr. 1

In den meisten Unternehmen zählen Onboarding-Boxen leider noch nicht zu den Standards im Onboarding-Prozess. Das bringt allerdings auch den Vorteil, dass die neuen Mitarbeitenden unerwartet überrascht werden, wenn Sie Ihre persönliche Willkommens-Box in den Händen halten. Besonders schön ist es dann, wenn diese Box personalisierte Produkte, eine persönliche Grußkarte oder etwas sinnvolles für den Start in dem neuen Unternehmen beinhaltet.

Benefit Nr. 2

Zeigen Sie Ihren neunen Mitarbeitenden mit einer Onboarding-Box Ihren verdienten Respekt. Stärken Sie das gute Gefühl Ihrer neuen Teammitglieder, sich für den richtigen Job entschieden zu haben. Zeigen Sie den neuen Mitarbeitenden, dass Sie diese wertschätzen.

Benefit Nr. 3

Verschaffen Sie ein Verständnis über Ihre Unternehmenskultur. Sie besteht nicht nur aus den Tools, die Sie verwenden, oder der Art und Weise, wie Ihre Mitarbeitenden miteinander umgehen. Ihre Unternehmenskultur ist geprägt von mehreren Prozessen, die innerhalb des Unternehmens ablaufen und dieses somit einzigartig machen. Auch das Verschicken von Onboarding-Boxen zum Arbeitseinstieg macht Ihre Unternehmenskultur aus.

Benefit Nr. 4

Helfen Sie Ihren neuen Mitarbeitenden, sich auch im Homeoffice wohlfühlen zu können. Mit einer Onboarding-Box können Sie Produkte verschenken, die den Arbeitsplatz bestmöglich ausstatten und einen sinnvollen Nutzen haben. Sie können aber auch Produkte verschenken, die Ihr Unternehmen auszeichnet.

Warum es sinnvoll ist, den Onboarding-Prozess zu optimieren

Ein gutes Onboarding ist der Start für den Erfolg eines neuen Teammitgliedes. Ein positiver Auftakt in den Job verhilft guter Zusammenarbeit und schafft Vertrauen. Onboarding-Boxen können eine großartige Möglichkeit sein, die Zusammenarbeit auf eine vertrauensvolle Weise zu beginnen. Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen! @LocalHeroBox hilft Ihnen beim Realisieren Ihrer Onboarding-Box und unterstützt gleichzeitig lokale Unternehmen.

Reminder: Der erste Tag bei der Arbeit hat einen großen Einfluss auf jeden folgenden Tag.

Das könnte dich auch interessieren

Wenn du dich auch für unsere Success Stories interessierst, klicke hier.

Wir kümmern uns um alles, damit du es nicht musst!

Box erstellen