5 Wege die Registrierung für ein digitales Event zu erhöhen

Wednesday, June 16, 2021

Lerne die fünf besten Wege kennen, um eine hohe Nachfrage zu erzeugen und die Anmeldung für dein nächstes digitales Event zu steigern

Jede(r) Marketerin kennt dieses Gefühl...

Du und deine Teamkolleginnen haben die letzten Wochen, wenn nicht sogar Monate, damit verbracht, ein digitales Event-Erlebnis zu entwickeln, das die Grenzen eurer kreativen Möglichkeiten ausreizt und hohe Erwartungen erfüllen soll. Persönliche Veranstaltungen sind veraltet, und der Druck ist groß, virtuell zu funktionieren.

Deine Marketingkampagnen sind fertig und gescheduled. Deine Anzeigentexte sind genehmigt und bereit zum Start. Dein Social-Posting-Tool ist vollgestopft mit Promo-Assets. Deine Webentwicklerinnen sind bereit, die Registrierungsseite freizuschalten.

Es ist so weit.

Und für einen kurzen Moment fragst du dich panisch: "Was, wenn sich niemand anmeldet?!"

Wir haben sie! In diesem Beitrag werden fünf Möglichkeiten aufgezeigt, wie du die Anmeldung für eine digitale Veranstaltung ankurbeln und "Phantomängste" vermeiden kannst.

Fünf Möglichkeiten, um die Registrierung für ein digitales Event zu steigern

1. Schicke deinen Zielpersonen und treuen Kundinnen ein Geschenk

Wahrscheinlich richtet sich deine Veranstaltung an ein ganz bestimmtes Publikum - mit sorgfältig ausgewählten Inhalten. Arbeite anhand dieser Kriterien mit deinen Vertriebs- und CS-Teammitgliedern zusammen, um die am besten geeigneten Interessentinnen und/oder Kundinnen zu identifizieren, denen du eine Einladung schicken solltest.

Mit der perfekten Gästeliste in der Hand, sendest du jeder Person ein Geschenk mit der Einladung, sich für die Veranstaltung zu registrieren. Wähle ein Geschenk, das zu deinem Veranstaltungsthema passt, um bei dem/der Empfängerin einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Vielleicht eine kleine gemeinsame Kocheinheit: Verschicke ein Kochbuch oder Kochutensilien, um ein Gericht zuzubereiten.

Wenn du kein spezielles Veranstaltungsthema hast, ist das auch in Ordnung! Versuche, die Leute zu ermutigen, sich "gemütlich einzurichten" und schicke ein passendes Geschenk, wie z.B. eine Duftkerze, Snacks oder Kopfhörer, um die Teilnahme aus der Ferne angenehmer zu machen.

2. Veröffentliche vorab aufgezeichnete Inhalte in den sozialen Medien

Wenn du einen Probelauf deiner Präsentationen durchführst oder wenn deine Referentinnen ihre Sitzungen im Voraus aufzeichnen, um am Veranstaltungstag ein simuliertes Live-Erlebnis zu haben, schneide einen fesselnden Clip heraus und posten ihn als Teaser in den sozialen Medien. Gebe deinen Zuhörerinnen einen Vorgeschmack auf das, was sie erwarten können, wenn sie einschalten.

Profi-Tipp: Nutze die Referentinnen, um diese Inhalte auf ihren Kanälen zu bewerben, so kannst du die Reichweite in den sozialen Medien erhöhen und die Besucherinnenzahlen auf deiner Veranstaltungsseite maximieren.

Virtual Event Werbung durch Speaker
Lass deine Speaker deine Veranstaltung auf ihren Social Media Kanälen bewerben

3. Nutze Pop-up-Benachrichtigungen, um die Veranstaltung zu bewerben

Nutze ein Pop-Up Tool, um In-App-Benachrichtigungen für deine Kundinnen und/oder Website-Benachrichtigungen für Interessentinnen, die deine Website besuchen, zu generieren. So kannst du sie über deine bevorstehende Veranstaltung informieren. Dies ist ein subtiler, aber effektiver Weg, um dein Publikum über einen anderen Kanal als E-Mail oder Werbung anzusprechen.

Virtual Event Registrierung durch Website Pop-Up
Website Pop-Up zur Event-Registrierung
Profi-Tipp: Richte deinen Chat-Bot so ein, dass sie sich direkt vor Ort nur mit ihrer E-Mail anmelden können. Gebe diese Daten dann in dein CRM/MAP-System ein, um die richtigen Bestätigungen abzufeuern und die gewünschten nächsten Schritte auszulösen. Reibungsverluste zu reduzieren, wo immer es möglich ist, ist der Schlüssel, um deine Registrierungsraten zu steigern.

4. Deine Website ist dein stärkstes Marketinginstrument

Stelle ein Banner oder eine Nano-Leiste auf deiner Website ein, die die Besucherinnen auf deine bevorstehende Veranstaltung hinweist - mit einem CTA zur Registrierung.

5. Marketing über Mitarbeiterinnen-E-Mails

Nutze die hunderten von E-Mails, die dein Team täglich verschickt. Entwerfe einen Werbebanner mit einem Link zur Veranstaltungsregistrierungsseite, welchen die Mitarbeiterinnen in ihren E-Mail-Signaturen verwenden können. Nutze diese, sonst ungenutzte Fläche und bring deine Kolleginnen dazu, für dich bei deiner Zielgruppe zu werben.

Profi-Tipp: Gebe deinem Team eine einfache Anleitung, wie sie das Banner in ihre E-Mail-Einstellungen einfügen können. Verringere die Schwierigkeit so weit wie möglich, um die Akzeptanz zu maximieren.

Nutze die Chance, die Marketerinnen gerade jetzt bieten, um außergewöhnliche digitale Erlebnisse zu einem Zeitpunkt zu liefern, an dem ihr Publikum sich am meisten danach sehnt. Wir empfehlen dir, mit verschiedenen Techniken zu experimentieren, um die Teilnehmerinnenzahlen bei deinem nächsten digitalen Event zu steigern. Finde heraus, was bei deinem Publikum am besten ankommt, um Ihnen den schrittweisen Anreiz zu geben, den Sie brauchen, um Rekord-Anmeldezahlen zu erzielen und das unterbewusste Register-Monster ein für alle Mal zum Schweigen zu bringen.

Das könnte dich auch interessieren

Wenn du dich auch für unsere Success Stories interessierst, klicke hier.

Wir kümmern uns um alles, damit du es nicht musst!

Box erstellen